14. Januar 2015

Frey Nutrition Proteinpancakes


Ohne Pancakes - Ohne mich! Wer kennt es nicht: Ein Frühstück wird mit leckeren Pancakes abgerundet und ehe man sich versieht, befindet man sich ganz hoch oben im Foodheaven. Ich möchte gar nicht bestreiten, dass Pancakes zu den Leckereien gehören, die sich schnell und mit wenig Zutaten zubereiten lassen, aber trotzdem stolperte ich in letzter Zeit immer wieder über Proteinpancakemischungen von einigen gängigen Supplementherstellern. Obwohl ich mich erst noch mit dem Gedanken anfreunden musste nicht selbst hinter der Rührschüssel zu stehen, sondern lediglich Pulver mit Milch (oder bei Bedarf Wasser) zu mischen und anzubraten, überwog schließlich doch die Neugier.
Bild via freynutrition.de 
Also ab zum Supplementshop meines Vertrauens (zum Glück hat Ende letzten Jahres einer in meiner Stadt aufgemacht!) und besagte Proteinpancakes gekauft.
Dabei habe ich mich für die Marke "Frey Nutrition" entschieden - eine deutsche Firma aus Paderborn (hier gehts zur Website!) -, denn schon die Nährwerte (ohne Milch) sprechen für sich:

Pro 100g / eine Portion - 323kcal, 1.8g Fett, 35.1g Kohlenhydrate (davon 2.9g Zucker), 39.5g Eiweiß, 2.2g Ballaststoffe, 0.72g Natrium, 279mg Calcium, 222mg Phosphor, 25mg Magnesium, 374mg Kalium.

Natürlich habe ich die Proteinpancakes direkt am nächsten Morgen zum Frühstück getestet: Das Pulver lässt sich leicht in Flüssigkeit lösen (ich habe Sojamilch light verwendet), das Zubereiten in einer Pfanne geht schnell und der Geschmack hat mich positiv überrascht! Die Pancakes schmecken meiner Meinung nach keineswegs künstlich sondern schon fast wie selbstgemacht und sättigen gut! Eine Dose Proteinpancakes enthält 900g, was dementsprechend für neun Portionen Proteinpancakes reicht.

Einziger (kleiner) Minuspunkt: Die Dose enthält keinen eigenen Scoop, d.h. das Pulver muss mit einem anderen Scoop oder einem Esslöffel entnommen und die benötigten 100g dementsprechend abgewogen werden.

Fazit: Daumen hoch für die Proteinpancakes von Frey Nutrition! Mehr Informationen findet ihr hier: http://www.freynutrition.de/protein-pancakes.html

Kommentare:

  1. oh :-O das hört sich aber gut an! Was mich aber gerade ärgert sind die kohlenhydrate! die finde ich echt zu viel! wobei das eiweiss schon ok ist :-)
    was hast du denn dafür gezahlt wenn ich fragen darf? auch 20 euro oder mehr (weil im shop direkt vor ort)?

    xoxo, L.
    ----------------
    LiyahGoesHollywood.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun gut, sie sind eher "Medium Carb" als "Low Carb", das stimmt. Allerdings eignen sie sich deswegen total gut für's Frühstück, finde ich :))

      Ich habe dafür tatsächlich auch etwa 20 Euro gezahlt, ein ganz bisschen mehr als im Online-Shop natürlich, aber das ist mir das "Vor-Ort-einen-Shop-und-persönliche-Beratung-haben" auf jeden Fall wert! :))

      Löschen

 
© Design by Neat Design Corner