19. Januar 2014

7 tage vegane Detoxchallenge - Zwischenfazit No.2


Bonjour mon amis! ♥ Heute ist schon wieder Sonntag, die letzten sieben Tage sind unglaublich schnell vergangen und eigentlich wäre heute der letzte Tag meiner kleinen veganen Detoxchallenge, aber ich habe mir überlegt, sie noch drei Tage zu verlängern!

♥ Sport: 1x 42min joggen (Adios, 521 Kalorien!), Workout zu Hause (inzwischen schaffe ich schon 10 fast saubere Männer-Pushups - Sie sind gegen Ende eher gequält :D Dafür kriege ich umso mehr saubere Frauenliegestütze hin! Yüah! - Bei Runtastic Squats ist die Anzahl der Wiederholungen pro Satz inzwischen ganz schön hoch angestiegen, ab und an muss ich mich aufrappeln, aber grade das ist der Punkt, an dem man auf jeden Fall am Ball bleiben sollte!)

Und inzwischen "leide" ich unter einer dauerhaften Sportmotivation - Das heißt, ich könnte im Prinzip die ganze Zeit workouten, weil ich nach dem Sport nicht wirklich weiß, was ich mit meiner Zeit anfangen soll. Das heißt, ich spüre grade am eigenen Leib, dass der Spruch "Once you see results, it becomes an addiction" wirklich zu 100% wahr ist und ich genieße dieses Motivationshoch zur Zeit sehr! ;)

♥ Ernährung: Ich gewöhne mich immer stärker an die neue Ernährungsweise. Beim ersten Zwischenfazit habe ich euch ja von meinen Problemen beim Verzicht auf Milchprodukte erzählt - inzwischen lässt mein Verlangen danach von Tag zu Tag nach und ich bin zuversichtlich, dass ich die nächsten Tage auch vegan "überleben" werde.

Außerdem gibt es von mir ein Daumen hoch für Sojamilch: Sie schmeckt zwar anders als normale Milch und ist nach meinem Empfinden etwas süßer, aber das passt ganz gut zu meinem momentanen Lieblingsfrühstück (klick!).

In den nächsten Tagen möchte ich unbedingt aus dem vegan for fit Kochbuch noch ein paar alternative Frühstücksrezepte wie Mini-Crunch-Pancakes mit Himbeer-Joghurt-Eis oder Amaranth-Joghurt-Pop mit Himbeeren ausprobieren. Dafür benötige ich allerdings noch gepopptes Amaranth und Sojajoghurt.

Soviel erstmal von meiner Seite - Stay tuned

P.S. Wenn ihr auf Green Smoothies steht, solltet ihr unbedingt den hier ausprobieren, mjam!

Kommentare:

  1. Wow, echt toll das es so gut für dich läuft :) Deine Motivation hätte ich auch gerne. Diese Woche war bei mir Essens- und Sporttechnisch leider absolut schrecklich ^^ Lg ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. kopf hoch, dann wird nächste woche alles besser! :)) ♥

      Löschen
  2. Sport habe ich diese Woche auch 5x gemacht, was ich echt super finde...aber Essen ist halt das Problem :-/
    Von dem Amatanth Pop habe ich schon gehört, aber die Pancakes würden mich interessieren.
    Als Milchersatz finde ich z.B auch Hafermilch sehr lecker. Reismilch hatte ich auch schon,aber die ist ziemlich wässrig und momentan trinke ich Mandelmilch (die hat sogar weniger kcal als normale 1,5% Milch)
    LG und einen guten Wochenstart

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ohja, so viel sport macht total glücklich und motiviert. ich finde, wir können da sehr stolz auf uns sein ;)
      ich gehe morgen mal einkaufen und werde in den nächsten tagen mal ein rezept für die pancakes hochladen, wenn sie was geworden sind! :) ja, das stimmt.. hafermilch benutze ich für meine bananenpancakes immer, da fällt der geschmack nicht so auf.. sonst finde ich sie etwas zu getreidig vom geschmack her, du weißt bestimmt was ich meine :D mandelmilch klingt gut, die muss ich auch noch ausprobieren!
      beste grüße und dir natürlich auch einen guten wochenstart ♥

      Löschen
  3. Danke für deine lieben worte <3
    ja habe mir heute überlegt, mein sportzeug einfach mit in die schule zu schleppen, aufm hpeimweg komm ich eh am Fitti vorbei und dann gibts schließlich kein zurück mehr! das schlimmste ist einfach, wenn man zuhause ist und einmal sitzt...dann hat man kein bock mehr haha :D

    AntwortenLöschen

 
© Design by Neat Design Corner