9. Januar 2014

Green Smoothie No.1: Banane-Kiwi


Egal, wo man sich umhört - alles spricht zur Zeit von den sogenannten "Green Smoothies", aber was ist das eigentlich?

Kurz gefasst: Weder Pulver, noch künstliche Geschmacksverstärker, Farbstoffe oder versteckter Zucker - nur pures "Grünzeug" mit frischem Obst und Gemüse, also im Prinzip ein frischer Cocktail aus Vitaminen, Mineralien und Ballaststoffen. Dass das ein dickes, vor allem energiespendendes und entgiftendes Plus für eure Ernährung ist, muss ich euch höchstwahrscheinlich nicht mehr lang und breit erklären.

Und weil der Green Smoothie so leicht und schnell zuzubereiten ist, zählt er auf jeden Fall zur gesunden Variante des Fast Foods. Eurer Kreativität sind bei der Zubereitung keine Grenzen gesetzt - habt ihr noch Obst, was ihr auf die Schnelle verwerten möchtet? Ab damit in den Mixer!

...aber keep it simple ... denn dann entstehen die besten Smoothies. Natürlich gibt es nahezu unendlich viele Kombinationen von Zutaten, mindestens genauso viele verschiedene Rezepte zum Nachmixen und statt wie ich Feldsalat zu verwenden, könnt ihr beispielsweise auch zu frischem Blattspinat greifen. Experimentiert einfach mal ein bisschen herum - meistens hat man ein Bauchgefühl oder einen gewissen Instinkt dafür, welche Zutaten einem grade gut tun ;)

Bei mir gab es heute zum Frühstück einen Green Smoothie mit Banane, Kiwi und Orangensaft, den ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte!

You need: etwa 25g Feldsalat, eine Kiwi, eine Banane, den Saft von einer frisch gepressten Orange

Zubereitung: Zunächst schälst und schneidest du die Kiwi und die Banane und gibst die Fruchtstücke in deinen Mixer. Dann presst du die Orange, gießt den frischen Saft in den Mixer über die Früchte, wäscht den Feldsalat und gibst ihn ebenfalls in den Mixer. Alles gut durchschreddern - eeeh voilà! Fast and healthy green smoothie

Für die Instagramer unter euch: Checkt mal simplegreensmoothies für ein paar feine, einfache Rezepte!

Ansonsten würde es mich sehr freuen, eure Kreationen unter dem Hashtag #letsbesportlich bei Instagram zu sehen! <3

Kommentare:

  1. Uiiii das klingt lecker :) Ich traue mich nie Salat in meine Smoothies zu machen.. Aber deiner klingt echt gut! Probier ich es wohl doch mal aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. auh ja, berichte mir mal davon wie's dir geschmeckt hat! :)

      Löschen
  2. Sieht super lecker aus :)
    Schließe mich Meiky an, bin dem eher noch misstrauisch gegenüber,
    aber sollte es wohl echt bald mal ausprobieren, besonders wenn du so tolle Rezepte hier lieferst :)
    Geht ja echt schnell

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oui oui, versuch ists auf jeden fall wert! ich war am anfang auch eher misstrauisch - "wie soll das bitte schmecken mit obst und salat oder spinat?", aber ich war wirklich positiv überrascht, vor allem weil der smoothie durch die banane auch eine natürliche süße hatte. wirklich gut :)

      Löschen
  3. Früher habe ich sie auch ganz gerne gemacht, aber jetzt vertrage ich sowas leider überhaupt nicht mehr...Dabei kann man sich ja bei Smoothie-Kombinationen so toll austoben.

    AntwortenLöschen
  4. Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog viele leckere Rezepte hat! Wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.de registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

    Rezeptefinden ist eine Suchmaschine, die mehrere Blogs und Kochseiten aus Deutschland zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen


    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.de

    AntwortenLöschen

 
© Design by Neat Design Corner